• Ab 50 ‚ā¨ versandkostenfrei - Kostenlose R√ľcksendung - Lebenslanger Reparaturservice

WILLKOMMEN IM DEUTER BASECAMP!

Der Ort f√ľr alle wissensdurstigen und abenteuerhungrigen Outdoorsportler*innen, die sich in den Bergen zuhause f√ľhlen und sicherer und verantwortungsvoller in freiem Gel√§nde unterwegs sein wollen.

Auf dieser digitalen Ausbildungsplattform r√ľsten wir euch mit theoretischem Wissen, kompakten Handlungsleitf√§den und praktischen Tipps zu den wichtigsten Themen wie Tourenplanung, Erste Hilfe, Verhaltensregeln und Ern√§hrung aus.

Zusammen mit unseren Fachexperten und Partnern w√ľnschen wir euch viel Spa√ü im Basecamp und allzeit Berg heil.

TOURENPLANUNG & Tipps

TOURENPLANUNG & Tipps

Tourenplanung - das m√ľsst ihr wissen.

Gut geplant, ist halb gewonnen. Gerade auf Touren in der Natur, in der grundlegende Faktoren wie Jahreszeit, Wetter, Wegbedingungen, Unterk√ľnfte, Ausr√ľstung, Gruppenzusammensetzung, eigene Physis und Psyche gro√üe Einfl√ľsse auf den Verlauf haben k√∂nnen, ist es unabdingbar Touren bereits vorab systemisch vorzubereiten und die Planung w√§hrenddessen stets zu √ľberpr√ľfen.

Wir bieten dir hier grundlegendes Wissen und wertvolle Handlungsleitf√§den f√ľr das Planen deiner Touren.

 

Erste-Hilfe

Erste-Hilfe

Wie fit bist du in Erste-Hilfe?

Ob Sturz vom Rad, verstauchter Kn√∂chel oder Kreislaufstillstand: Im Notfall ist Erste-Hilfe wichtig ‚Äď oft sogar √ľberlebenswichtig, denn hier z√§hlt jede Sekunde. Gerade am Berg oder in der Natur weit ab der Zivilisation bist du auf deine Kamerad*innen angewiesen.

Du wei√üt nicht genau, was im Ernstfall zu tun ist? Wir geben dir eine Auffrischung in Sachen Erste-Hilfe-Ma√ünahmen und einen wertvollen Handlungsleitfaden f√ľr das Agieren bei den h√§ufigsten Outdoor-Unf√§llen.

 

erNährung

erNährung

Richtige Ernährung auf Tour - alles, was du rund um das Thema Ernährung wissen solltest?

√úber die richtige Ern√§hrung l√§sst sich sehr viel schreiben. √úber deren Bedeutung aber nur wenig diskutieren. Eine gesunde Ern√§hrung liefert nicht nur alle erforderlichen N√§hrstoffe, um gen√ľgend Energie f√ľr den Tag zu haben, sondern auch eine Vielzahl von Vitalstoffen, die uns helfen, gesund zu bleiben. Nahrung ist Brennstoff f√ľr unseren Motor. Und je mehr unser Motor l√§uft, je schneller er dreht, desto wichtiger ist der richtige Brennstoff. So ist klar, dass gerade beim Sport die richtige Ern√§hrung nicht nur die Basis f√ľr Fitness und Kondition ist, sondern eine ausgewogene Ern√§hrung zudem auch √ľber unsere Ausdauer und Performance entscheidet.

Wir geben dir hier einen Einblick in die wichtigsten Grundlagen der Ern√§hrung. Von der Planung der richtigen Lebensmittel bis zur Umsetzung leckerer Rezepte f√ľr unterschiedliche Sportarten. Du wirst erstaunt sein, an was du gerade bei l√§ngeren Touren oder gr√∂√üeren Outdoor-Abenteuern alles denken solltest.

 

Partnercheck

Partnercheck

Partnercheck kann Leben retten

Beim Partnercheck geht es darum, sich und seine Ausr√ľstung gegenseitig zu kontrollieren. Nach dem Motto: Doppelt h√§lt l√§nger. Hintergrund f√ľr diesen Doppelcheck ist die Vermeidung von Fl√ľchtigkeitsfehlern, welche sich oft einschleichen. Gerade wenn man Dinge √∂fters tut und aufgrund einer gewissen Routine eventuell nicht mehr ganz so achtsam bei der Sache ist. Beim Sport k√∂nnen solche Unachtsamkeiten schwere Konsequenzen haben.

Im Folgenden stellen wir dir vor, worauf du beim Partnercheck achten solltest, um sicher in eure Touren starten zu können.

VERHALTENSREGELN

VERHALTENSREGELN

KENNST DU DIE VERHALTENSREGELN AM BERG?

Die Berge sind f√ľr uns Outdoorsportler*innen unsere liebste Spielwiese. Sie erm√∂glichen uns, unsere Abenteuer auszuleben, unsere Grenzen auszuloten, unser emotionales Gleichgewicht wiederzufinden und uns zu erden. Damit das noch lange so bleibt und wir stets positive und sch√∂ne Erlebnisse sammeln k√∂nnen, gibt es wichtige Empfehlungen und Regeln f√ľr ein harmonisches Miteinander, einen achtsamen Umgang mit Natur und Tier und ein sicheres Aus√ľben unserer Aktivit√§ten am Berg.  

Es liegt in der Verantwortung von jedem von uns, diese Verhaltensregeln zu beachten. Kennst du die Regeln? Nein? Dann schau hier nach, pr√ľfe dein Wissen und hole dir Inspiration, was du noch alles beachten kannst, um dazu beizutragen, diesen wundervollen Lebensraum zu bewahren. 

Nachhaltige Anreise

Nachhaltige Anreise

WEISST DU, WIE DU DEIN MOBILIT√ĄTSVERHALTEN RUND UM DEINE BERGTOUR NACHHALTIGER GESTALTEN KANNST?

Der Alpenraum ist ein filigranes und komplexes √Ėkosystem, das durch den Anstieg der Treibhausgase und der Erderw√§rmung empfindlich gest√∂rt wird. Die Folgen, die auch wir nun vermehrt zu sp√ľren bekommen: alpine Routen verschwinden, Felsst√ľrze, Muren und Lawinenabg√§nge nehmen zu, Alpengletscher schmelzen und Pflanzen- und Artenvielfalt geht verloren. Was tun? Die Antwort ist laut und eindeutig: Endlich Verantwortung f√ľr das eigene Handeln √ľbernehmen und das eigene Verhalten ver√§ndern. F√ľr uns Outdoorsportler*innen sollte es ein klares Selbstverst√§ndnis sein, die Natur, die uns erm√∂glicht unsere Abenteuer zu erleben, mit allem, was wir aufbieten k√∂nnen, zu sch√ľtzen. Dazu geh√∂rt neben den richtigen Produkten, dem richtigen Verhalten und vielen anderen Bereichen vor allem auch das eigene Mobilit√§tsverhalten.