STÄRKT KÖRPER UND UMWELT: DEUTER RUN & CLEAN Nights

STÄRKT KÖRPER UND UMWELT: DEUTER RUN & CLEAN Nights

FIT BLEIBEN UND GUTES TUN – BEI DEN DEUTER RUN & CLEAN NIGHTS. MIT UNS DIE TRAILS DEINER UMGEBUNG ERKUNDEN. DICH FIT HALTEN, MÜLL SAMMELN, VON LAUF-COACHES LERNEN, MATERIAL TESTEN – EIN ERLEBNIS FÜR KÖRPER & UMWELT.

Trail Running ist ein perfektes ganzheitliches Training. Es verbessert Kraft und Kondition, Balance und Koordination, Konzentration und Reaktion, Schnelligkeit und Beweglichkeit. Was gibt es also Besseres, um in Form zu bleiben? Ganz einfach: Trail Running und dabei Müll sammeln. So kommt zum guten Gefühl auch noch das gute Gewissen. Denn wer kennt den Moment nicht, in dem man auf unachtsam zurückgelassenen Müll am Wegesrand, im Wald oder auf den Trails trifft und nichts zum Einpacken dabeihat. Nicht cool einfach dran vorbeizulaufen. Damit ist jetzt Schluss.

Auf den deuter Run & Clean Nights bringen deuter und teilnehmende Händler deutschlandweit umweltbewusste Laufhungrige zum Plogging zusammen. Egal ob Trail-Running-Einsteiger*in mit guter Laufkondition oder Langstrecken-Ass – schnapp dir deine Running-Klamotten und erlebe bei einem gemeinsamen Feierabendlauf eine Müllsammelaktion der Superlative.

Damit du perfekt ausgerüstet bist, statten dich die teilnehmenden Händler X Sport, Sport Luck, Sport Conrad und Sportino mit dem hochfunktionellen, neuen deuter Ascender Trailrunning Rucksack aus. Außerdem bekommst du einen deuter Dirtbag für den Müll und eine Müllzange von #estutnichtweh.  So wird deine deuter Run & Clean Night zu einem entspannenden Erlebnis.

deuter Run & Clean Nights

Du bist gerne auf den Trails deiner Umgebung unterwegs. Trail Running ist deine Leidenschaft. Oder könnte es werden? Bei deinen Streifzügen fällt dir immer wieder auf, dass Müll unachtsam in der Natur zurückgelassen wird? Das kannst du als Outdoor-Fan und Naturliebhaber einfach nicht verstehen und würdest gerne etwas dagegen unternehmen? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Die deuter Run & Clean Nights beim teilnehmenden Händler in deiner Nähe. Hier treffen sich umweltbewusste Laufhungrige und starten bei einem gemeinsamen Feierabend-Run eine Müllsammelaktion der Superlative.

Dabei begleiten dich lizenzierte Trail-Running-Guides und zeigen dir neben der richtigen Lauftechnik auch noch die schönsten Hometrails in deiner Umgebung. Und weil es bei den deuter Run & Clean Nights vor allem um das Müllsammeln geht, schnellt dein Puls bei jeder Kniebeuge und jedem Ausfallschritt noch einmal ordentlich in die Höhe. Auf die Plätze, fertig, sauber!

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Komm einfach vorbei.

Hier kannst du teilnehmen:
-    Run & Clean Night – X Sport, Kastellaun: 13. Juli 2022
-    Run & Clean Night – Sport Luck, Oberhof: 12. Juli 2022
-    Run & Clean Night – Sport Conrad, Garmisch: 3. August 2022 - Treffpunkt um 18:30 bei der Cuatro Hombres Bar

Der Ablauf der deuter Run & Clean Nights

•    um 18:00: Treffpunkt beim teilnehmenden Händler in deiner Nähe.
•    Testprodukte: Alle Teilnehmer*innen werden mit einem deuter Dirtbag, einem Ascender von deuter und einer Greifzange zum Müllsammeln von #estutnichtweh ausgestattet. Da es nur eine limitierte Anzahl von Testprodukten gibt, gilt hier „first-come-first-served“.
•    Strecken: Es gibt unterschiedliche Strecken für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.
•    Guides: Lizensierte Trail-Running-Guides begleiten dich auf deiner Strecke und stehen dir mit Tipps und Tricks in Sachen Lauftechnik zur Seite.


Disclaimer
Die Strecken und Laufdauer werden dem Niveau der Teilnehmer*innen angepasst. Änderungen im Programmablauf sind vorbehaltlich Wetterbedingungen, Leistungsniveau der Teilnehmer*innen oder unvorhersehbarer Gründe. Bei Dauerregen, Unwetter/Sturm oder wenn Temperaturen über 30 Grad angekündigt sind, wird der Kurs abgesagt.  Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnahme nur in einem körperlich gesunden Zustand erfolgt. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Gesundheits- und Unfallrisiko des /der Teilnehmenden, unter Ausschluss jeglicher Haftung des Trail-Running-Guides und des teilnehmenden Händlers.

 

Folgende Händler veranstalten die deuter Run & Clean Nights bei denen du andere umweltbewusste Läufer*innen aus deiner Gegend kennenlernen, Material testen, Tipps von Lauf-Coaches bekommen und etwas für dein grünes Gewissen tun kannst.
 
Teilnehmende Händler:
-    Run & Clean Night – X Sport, Kastellaun: 13. Juli 2022
-    Run & Clean Night – Sport Luck, Oberhof: 12. Juli 2022
-    Run & Clean Night – Sport Conrad, Garmisch : 3. August 2022 - Treffpunkt um 18:30 bei der Cuatro Hombres Bar

Inklusiv Leistungen
•    Material Test – solange der Vorrat reicht.
•    Begleitung des Laufs durch lizensierte Trail-Running-Guides.

 

Grundkondition
Wir betreiben hier zwar keinen Extrem-Sport, aber eine solide Laufkondition solltest du mitbringen. Durch das ständige Anhalten und Bücken wird das Plogging nämlich schnell mal zu einer Art Intervall-Lauf, der das Herz-Kreislauf-System beansprucht.

Gesundheit
Du bist körperlich gesund, hast keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Erkrankungen der Atemwege. Auch dein Bewegungsapparat (vor allem Beine, Knie, Hüfte, Schulter) ist gut in Schuss, und du hast keine Schmerzen.

Ausrüstung
Komm in deinem Trail-Running-Outfit: Laufschuhe mit festem, rutschsicherem Profil, Laufbekleidung. Ggf. solltest du auch an eine wasserdichte Regenjacke, Sonnencreme oder Kappe als Sonnenschutz für den Kopf denken. Dirtbag und Zange bekommst du von uns gestellt. Einen Trail-Running-Rucksack kannst du leihen.

 

Wir statten dich mit dem deuter Dirtbag aus. Einem ultra-leichten Beutel aus 100 % recyceltem Material, das schmutz- und wasserabweisend ist. So kannst du Abfälle ganz einfach und gut verschlossen transportieren.

Zusätzlich erhältst du eine Müllzange von #estutnichtweh, einem Verein, der sich dafür einsetzt, die Berge von Müll zu befreien.

Und last but not least der neue deuter Ascender Trail-Running-Rucksack. Minimales Gewicht, hoher Tragekomfort und einfaches Handling standen bei der Entwicklung des deuter Ascender Trail-Running-Rucksacks im Mittelpunkt. Breite, ergonomisch geformte, westenartige Schulterträger mit elastischem Kompressionsgurt halten den Rucksack stabil am Körper. Vorne sind in zwei Taschen Softflasks, Smartphone oder GPS-Gerät jederzeit griffbereit. Der Ascender ist in zwei Versionen verfügbar: 7 Liter Volumen (315 g) und für lange Läufe mit mehr Gepäck als 13-Liter-Modell (340 g). Nett zur Natur ist er auch noch: Das Hauptmaterial des PFC-freien Rucksacks ist zu 100 % recycelt und bluesign®-zertifiziert.

 

Viel Erfolg!