Ab 50 € versandkostenfrei - Kostenlose Rücksendung - Lebenslanger Reparaturservice

DEUTER IST PFC-FREE

Weg von PFC hin zu umweltschonender Imprägnierung 


  • Was genau bedeutet ĂĽberhaupt PFC?

Per- und polyfluorierte Chemikalien, kurz PFC, sind umweltschädliche Substanzen, die auch unsere Gesundheit stark belasten. Die Chemikalien befinden sich in vielen alltäglichen Produkten wie zum Beispiel Kochgeschirr, Papier, Pizzakartons oder Textilien wie Regenjacken. Gelangen sie einmal in die Umwelt, verstreuen sie sich weltweit. Forscher fanden Spuren von PFC im Trinkwasser, der Luft, Blut, bei Eisbären und in Muttermilch. Einige PFC können sogar die Fortpflanzung negativ beeinflussen und Krebs auslösen. Die schädlichen Fluorcarbone bauen sich nur sehr langsam – über mehrere hundert Jahre – oder teils gar nicht ab.

  • Warum verwendet man ĂĽberhaupt PFC?

PFC werden aufgrund ihrer wasser-, schmutz- und fettabweisenden Eigenschaft und unter anderem in atmungsaktiver Membran verwendet. PFC sind besonders in der Outdoor-Branche ein beliebtes Mittel zur Imprägnierung von Textilien.
Denn ohne die wasserabweisende Beschichtung wĂĽrde sich das Material mit Wasser vollsaugen, nass und damit schwer werden.

Schädliche Per- und polyfluorierte Chemikalien – kurz PFC – bauen sich nicht oder nur sehr schwer ab und reichern sich deshalb im Menschen, in Tieren und Pflanzen an.

PFC 


  • gibt der Antihaftbeschichtung ihre Wirkung
  • macht Hemden leicht waschbar
  • hält den Teppich lange fleckenfrei
  • macht den Pizzakarton fettabweisend
  • sorgt dafĂĽr, dass die Regenjacke dicht hält

DEUTER IST PFC-FREI

Was bedeutet PFC-frei bei Deuter?

 

Immer öfter liest man heute etwas über PFC freie Produkte. Doch wie kann man sichergehen, dass die Alternativen nicht genauso schädlich sind? Wie geht eigentlich umweltfreundliches PFC-free?


Wir haben unsere Corporate Responsibility Manager Anna und Marco gefragt, wie PFC-frei bei Deuter umgesetzt wird.
Blog-Beitrag lesen

So schafft es Deuter umweltschonend zu imprägnieren


Deuter hat sich zum Ziel gesetzt, alle seine Produkte frei von umweltschädlichen PFC herzustellen: Umweltschonend und biologisch unbedenklich – ohne Abstriche bei der Funktion. Dies stellt Deuter vor eine große Herausforderung. Denn lange Zeit gab es keine vergleichbare Alternative zu den schädlichen Chemikalien.

Erst als Greenpeace 2012 die Kampagne „Entgiftung unserer Kleidung“ ins Leben gerufen hat, begannen Zulieferer und die Chemie-Industrie umweltschonende Methoden zur Imprägnierung von Textilien zu entwickeln. Um die wasser- und schmutzabweisenden Eigenschaften sicherzustellen, verwendet Deuter nun eine gesundheitlich unbedenkliche und umweltverträgliche DWR (Durable Water Repellency Imprägnierung), die vollständig auf PFC verzichtet. Diese spezielle Oberflächenbehandlung bewirkt, dass Wasser auf der AuĂźenseite der Textilien abperlt und das Produkt trocken bleibt. Mit dieser Methode kommt Deuter seinem Ziel schrittweise näher:

Ab FrĂĽhling/Sommer 2020 nur noch PFC-freie Produkte herzustellen.

 

Meine Leidenschaft


„Ich bin immer gerne in der Natur und habe mich schon als Kleinkind für die Umwelt eingesetzt. Es ist toll, dass ich bei Deuter einen Job gefunden haben, bei dem ich mein Interesse und meine Liebe zur Natur mit der Arbeit verbinden kann. Bei Deuter helfe ich unter anderem beim Optimieren der Arbeitsbedingungen, suche stets nachhaltige Lösungen und biete Hilfestellung für Produktentwicklung und Produktionspartner.“

Anna Steffen ist in der Natur groĂź geworden und setzt sich schon ihr Leben lang fĂĽr die Umwelt ein. In ihrem Studium, Bekleidungstechnik und Management, hat sie sich zunehmend fĂĽr Nachhaltigkeit in der Textilbranche interessiert und ist seit Februar 2019 Mitarbeiterin bei Deuter, im Bereich Quality & CSR.

Hier eine kleine Auswahl unserer PFC-freie-Lieblingsprodukte:
Kid Comfort
Zum Produkt
Strike
Zum Produkt
Trail Pro 36
Zum Produkt
Schmusebär
Zum Produkt

FINDE EINEN HĂ„NDLER GANZ IN DEINER NĂ„HE!