DE EN
WOMEN'S FIT

Exosphere -10° SL

Farbe:
petrol-mango (türkis-orange)
Art.Nr.:
3700819-3911
Gewicht:
1780 g + 100 g Packsack
Länge:
198 cm
bis Körpergröße:
175 cm
Schulterbreite:
68 cm
Fußbereich:
43 cm
Pack Maß:
ø 22 cm x 35 cm
Bezugsstoff außen:
Bezugsstoff innen:
Füllung:
Deuter Thermo ProLoft®
Füllgewicht:
1180 g
UVP:
219,95 €
Synthetik Exosphere -10° SL PFC Frei

Unser PFC-freier Kunstfaser-Schlafsack ist die Lösung für Trekker, die Komfort und ein optimales Wärme-Gewicht-Verhältnis suchen. Elastische Kammernähte halten den Kunstfaser-Schlafsack hautnah am Körper. Um 25 % lässt er sich in der Breite dehnen. Das bietet viel Bewegungsfreiheit und zugleich wird er rasch warm, da der Schläfer wenig Luft erwärmen muss. Zusätzlich bietet Dir die 360-Grad-Füllung die Sicherheit Dich im Schlaf drehen und wenden zu können, ohne dass Du frierst. Die neue Konturfunktionskapuze umhüllt den Kopf zuverlässig, der erhöhte, diagonal geschnittene Fußbereich passt sich ideal an. Neue Materialien sorgen für angenehmes und geräuscharmes Schlafklima.

Details:
Einsatz: Temperaturbereich (°C)
4-Jahreszeit(en)
-4°C
-10°C
-30°C
Information zu den Bereichen Komfort Übergang Risiko

DER KOMFORTBEREICH gibt die untere Temperaturgrenze an, bei der eine durchschnittliche Frau (25 Jahre / 60 kg / 1,60 m) eine Nacht komfortabel durchschlafen kann. In diesem Bereich fühlt sich auch der unerfahrene Benutzer jederzeit wohl.


DER ÜBERGANGSBEREICH gibt die untere Temperaturgrenze an, bei der ein durchschnittlicher Mann (25 Jahre / 70 kg / 1,73 m) eine Nacht komfortabel durchschlafen kann. Um warm zu bleiben, muß sich der Benutzer in diesem Bereich den Umständen entsprechend durch Kleidung und Verhalten anpassen.


DER RISIKOBEREICH gibt die untere Extremtemperatur an, die eine durchschnittliche Frau bei starker Kältebelastung begrenzt für 6 h aushalten kann. An Schlaf ist hier nicht zu denken. Im Risikobereich ist mit starkem Kälteempfinden zu rechnen. Es besteht das Risiko von Gesundheitsschäden durch Hypothermie (Unterkühlung).


Highlights des
Exosphere -10° SL

SL Women´s Fit
Die kürzer geschnittenen SL Women´s Fit Versionen eignen sich besonders gut für Frauen bis 175cm Körpergröße.
Koppelbar
2-Wege-Reißverschluss mit Auto-Lock gegen selbständiges Öffnen ist koppelbar. Nur unten geöffnet verschafft er angenehme Kühlung an den Füßen.
Wärmekragen
mit Klettverschluss verhindert das Ent­ste­hen eines „Kältelochs“. Er ist dreidimensional an der Innenwand angenäht und schmiegt sich deshalb sauber um Schulter und Hals.
Wertsacheninnentasche
Innentasche für Wertsachen
Foot Warmer
Fusswärmer hilft mit einer extra Lage Füllung gegen kalte Füße
Schinglekonstruktion
Perfekte Isolation durch die schindelförmige Anordnung der Thermofleece in Ober- und Unterteil mit bis zu dreifacher Überlappung der einzelnen Fleece an den Nahtstellen.
Stretch Comfort System
Dehnbare Mumienform zeichnet sich durch elastisch verarbeitete Kammernähte aus. Der komplette Schlafsack lässt sich dank dieser Deuter Thermo Stretch Comfort Konstruktion um 25% in der Breite dehnen.
Ergofoot
ERHÖHTER FUßRAUM nimmt für mehr Kom­fort und Be­­we­gungs­freiheit auf die natürlich entspannte Fuß­stellung Rücksicht.
Bodywarmer Microfleece
Flauschige Body-Warmer-Fleece Einsätze sorgen bei SL-Schlafsäcken an kälteempfindlichen Zonen für angenehme Wärme und Wohlbefinden.
Dryzone
DRYZONE schützt mit einem wasserabweisenden Bezugsstoff den Kopf- und Fußbereich vor Nässe, die mit der feuchten Zeltwand in Berührung kommen könnten .
PFC frei
leistungsstarke Materialien mit PFC-freier schmutz- und wasserabweisender Imprägnierung
Ergo Hood
Easy to use contour hood even in the dark thanks to one round and one flat drawcord

Highlights des
Exosphere -10° SL

SL Women´s Fit
Die kürzer geschnittenen SL Women´s Fit Versionen eignen sich besonders gut für Frauen bis 175cm Körpergröße.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Koppelbar
2-Wege-Reißverschluss mit Auto-Lock gegen selbständiges Öffnen ist koppelbar. Nur unten geöffnet verschafft er angenehme Kühlung an den Füßen.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Wärmekragen
mit Klettverschluss verhindert das Ent­ste­hen eines „Kältelochs“. Er ist dreidimensional an der Innenwand angenäht und schmiegt sich deshalb sauber um Schulter und Hals.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Wertsacheninnentasche
Innentasche für Wertsachen

Highlights des
Exosphere -10° SL

Foot Warmer
Fusswärmer hilft mit einer extra Lage Füllung gegen kalte Füße

Highlights des
Exosphere -10° SL

Schinglekonstruktion
Perfekte Isolation durch die schindelförmige Anordnung der Thermofleece in Ober- und Unterteil mit bis zu dreifacher Überlappung der einzelnen Fleece an den Nahtstellen.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Stretch Comfort System
Dehnbare Mumienform zeichnet sich durch elastisch verarbeitete Kammernähte aus. Der komplette Schlafsack lässt sich dank dieser Deuter Thermo Stretch Comfort Konstruktion um 25% in der Breite dehnen.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Ergofoot
ERHÖHTER FUßRAUM nimmt für mehr Kom­fort und Be­­we­gungs­freiheit auf die natürlich entspannte Fuß­stellung Rücksicht.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Bodywarmer Microfleece
Flauschige Body-Warmer-Fleece Einsätze sorgen bei SL-Schlafsäcken an kälteempfindlichen Zonen für angenehme Wärme und Wohlbefinden.

Highlights des
Exosphere -10° SL

Dryzone
DRYZONE schützt mit einem wasserabweisenden Bezugsstoff den Kopf- und Fußbereich vor Nässe, die mit der feuchten Zeltwand in Berührung kommen könnten .

Highlights des
Exosphere -10° SL

PFC frei
leistungsstarke Materialien mit PFC-freier schmutz- und wasserabweisender Imprägnierung

Highlights des
Exosphere -10° SL

Ergo Hood
Easy to use contour hood even in the dark thanks to one round and one flat drawcord
SL Women´s Fit
Koppelbar
Wärmekragen
Wertsacheninnentasche
Foot Warmer
Schinglekonstruktion
Stretch Comfort System
Ergofoot
Bodywarmer Microfleece
Dryzone
PFC frei
Ergo Hood

Optimal geeignet für

Zelten
Trekking

Konstruktion: Shingle-Layer

Perfekte Wärmeisolation durch die schindelförmige Anordnung der Thermofleece in Ober- und Unterteil mit bis zu dreifacher Überlappung der einzelnen Fleece an den Nahtstellen.

Shingle-Layer

Nachhaltigkeit

Synthetik Exosphere -10° SL PFC Frei
PFC Frei
leistungsstarke Materialien mit PFC-freier schmutz- und wasserabweisender Imprägnierung

SL Sleeping Bag

Die passende Grösse sorgt neben der Form dafür, dass nicht unnötig Luft erwärmt werden muss. Die REGgular-Modelle von Deuter sind für durchschnittlich gebaute Menschen mit einer Körpergröße von ca. 185 cm abgestimmt. Die größeren L-Ver­­sionen mit gleicher Ausstattung sind für Per­so­nen bis 200 cm dimensioniert.

Die kür­zer ge­schnittenen SL Women's Fit Versionen mit flauschigen Fleece-Einsätzen im Nieren­be­reich und an den Füßen eignen sich besonders gut für Frauen bis 170 cm Körpergröße.

Material

Deuter Thermo ProLoft®
Deuter Thermo ProLoft®
In einem speziellen thermischen Verfahren werden Polyesterfasern zum technisch hochwertigen Thermo ProLoft® Isolationsfleece verarbeitet. Das ideale Verhältnis von Haltbarkeit, Gewicht und Wärmeleistung stellt dabei der Verbund von Voll- und Hohlfasern sicher. Ihre Kombination bildet ein Fleece, das sowohl widerstandsfähig, pflegeleicht, wie auch gut komprimierbar ist und leistungsstarke Wärmeisolation bei möglichst niedrigem Gewicht bietet. Die synthetischen Fasern nehmen überdies wenig Feuchtigkeit auf. Kurze Trocknungszeiten und hervorragender Loft, damit effizienter Wärmerückhalt, auch in feuchtem Zustand zählen zu ihren großen Vorteilen. Zusätzlich ist Deuter Thermo ProLoft® für eine gute Bauschfähigkeit mit einer dünnen Silikonschicht behandelt.
*D steht für Denier. Hiermit wird das Garngewicht beschrieben. 600D entsprechen somit 600 Gramm pro 9000 Meter.
*PES steht für Polyester. PES-Fasern sind sehr reiß- und scheuerfest und nehmen kaum Feuchtigkeit auf.
*PA steht für Polyamid. PA-Fasern sind äußerst haltbar und scheuerfest. Zudem zeichnen sie sich durch hohe Elastizität und niedriges Gewicht aus.

Bewertungen und Kommentare

  • bvseo_sdk, p_sdk, 3.2.0
  • CLOUD, getContent, 206.5ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: HTTP status code of 404 was returned;