Deuter Rucksack Walker: Der schicke Begleiter für alle urbanen Einsätze

Deuter Walker 16 über Zürich

Willst Du mit mir gehen? Ins Café oder bis ans Ende der Welt…

Deuter Rucksack Walker für die Stadt – Laptop Rucksack mit Top Tragesystem

Mehr zum Walker auch auf www.deuter.com/

Stylisher Laptop Rucksack mit hochwertigem Rückensystem

I´m walking… egal wohin! Der neue Deuter Rucksack Walker ist bereit zu allen Walks in der Stadt: Zur Uni, zum Baden, zum Einkaufen, zur Arbeit, zum Picknick oder auf eine Reise. Er kommt in drei Varianten und der größte Walker ist ein astreiner Laptop Rucksack. Alles, was gebraucht wird, passt in die stylishen Begleiter rein – und kann dank des hochwertigen Tragesystems auch äußerst komfortabel transportiert werden! Der Walker hat eine klare Botschaft: Heritage! So atmen die urbanen Rucksäcke den Geist der Bergvagabunden. Inspiration dafür war beim Rucksack-Routinier aus Gersthofen mit fast 120 Jahren Rucksack-Produktion reichlich vorhanden. So wurden klassische Formen und Farben gekonnt mit modernsten Materialien und Funktionen wie der Laptoptasche kombiniert.

Produkt-Designerin Sabrina Hofmann erzählt uns von der Entstehung:

 

Wie ist die Idee zur Walker Serie entstanden?

Für die allermeisten Menschen dreht sich die Uhr heutzutage fast beängstigend schnell, das Tempo im Alltag ist sehr hoch. Es gibt eine Sehnsucht nach der „guten alten Zeit“. Viele fragen sich, was noch Bestand hat, was sich dauerhaft bewährt. Mit Deuter haben wir eine sehr lange Geschichte, seit fast 120 Jahren stellen wir Rucksäcke her! Da war es naheliegend, auf unsere Anfänge zu schauen. Wir haben eine klassische Rucksackform mit Deckelverschluss wieder aufleben lassen.

Der Walker ist also eine Erinnerung an die Bergvagabunden wie Anderl Heckmair?

Ja, aber nicht nur! Wir wollen damit auch Outdoor in die Stadt bringen. Damit sind wir nicht allein: Funktion und Mode vermischt sich immer mehr, das sehen wir auch an der Kleidung. Spontane Entdeckungstouren und kleine Abenteuer gibt es ja nicht nur in den Bergen, sondern auch in der Stadt oder auf Reisen. Rucksäcke werden zudem immer populärer, um die urbane Ausrüstung zu transportieren – und das mach auch Sinn! Schließlich gibt es da oft eine Menge zu tragen. Dem Rücken tut es gut, wenn die schweren Lasten in einem Rucksack getragen werden.

Wie hast Du das Design entwickelt?

Der besondere Reiz bestand darin, die Optik und das Feeling alter Zeiten zu vermitteln – aber moderne, hochfunktionale Materialien zu verwenden. Schließlich wollten wir die Vorteile und Erkenntnisse unserer Zeit voll nutzen! So erinnert der Stoff an traditionelle Baumwolle, ist tatsächlich aber sehr technisch, so wie die Hülle unserer Alpin-Rucksäcke. Auch die ganze Form ist schlanker als bei den historischen Modellen. Viele funktionelle Details, wie die stabilen Gurtbänder oder die neusten Kunststoffschnallen sind ebenfalls Entwicklungen der Neuzeit, die ich gern eingesetzt habe.

Und hat der Walker auch eine Laptoptasche?

Natürlich! Der große Walker 24 hast ein großes Fach für Laptop und Co. Richtig praktisch ist es schnell und einfach von innen und von außen mit einem seitlichen Reißverschluss zugänglich. Im großen Walker sind Maus, Kabel und sonstige Utensilien zudem in der geschlossenen Seitentasche perfekt aufgehoben. Er ist also ein vollwertiger Laptop Rucksack. In den kleineren Modellen ist das Tablet und die Zeitschrift selbstverständlich gut behütet.

Welche Einsatzgebiete hat der Walker?

Ganz verschiedene Szenerien sind mir durch den Kopf gegangen, als ich den Walker designed habe: den Großstädter mit dem Fahrrad, eine Städtetour oder der Alltag an Schule und Uni. Ich habe mir überlegt: Was braucht der Rucksack dafür? Und genau deshalb sind es dann auch drei Modelle geworden. Der große ist mit seinem Laptopfach ideal für die Uni. Die beiden kleineren Rucksäcke sind urbane Begleiter, die sich universell einsetzen lassen.

Und welchen Walker verwendest Du?

Ich muss zugeben… als Produktentwicklerin besitze ich alle drei! Jeden Tag entscheide ich neu: Brauche ich nur Geldbeutel und Handy oder erledige ich am Heimweg noch Einkäufe? Je nachdem wähle ich das größere oder ein kleineres Modell. Aber ich weiß schon… normalerweise muss man sich schon beim Kauf entscheiden. Könnte ich nur einen besitzen, würde ich den größten Walker wählen. Ich bin viel im Zug unterwegs. Da kann ich seitlich schnell den Laptop oder eine Zeitschrift herausziehen und arbeiten oder lesen. Und auch die Badesachen passen noch rein! Umso wichtiger ist dann, dass sich der Rucksack trotzdem noch angenehm tragen lässt.

Welches Rückensystem haben die Walker-Rucksäcke?

Im Walker schlägt das Herz unserer Airstripe Daypack Rückensysteme. Die Airstripe-Polster sorgen zusammen mit dem Air-Mesh-Bezug dafür, dass möglichst wenig Material Kontakt zum Rücken hat. So entsteht eine Luftzirkulation und der Träger schwitzt weniger. Durch den Bilaminat-Schaum wird die Last optimal verteilt und durch die ergonomisch geschnittenen, S-förmigen Schulterträger sitzt der Rucksack wie angegossen. So lässt sich der Walker angenehm tragen, auch wenn mehr mit muss.

Warum wurde solch ein hochwertiges Rückensystem für einen urbanen Rucksack verwendet?

Weil wir bei allen Rucksäcken Wert auf hohen Tragekomfort legen! Bei Deuter wissen wir einfach, wie man einen Rücken konstruieren muss, damit er gut sitzt. Das unterscheidet uns eben auch von Modefirmen. Bei dem Laptop Rucksack mit 24 Litern Fassungsvermögen kommen mit Büchern und Computer außerdem schon einige Kilogramm Ladung zusammen. Da brauchst Du ein gutes Rückensystem!

 

Die Walker Modelle begleiten ihre Träger in drei Größen beim Wochenendausflug, in die Bibliothek, ins Café oder auf den Wochenmarkt, sie bieten Volumen von 16, 20 und 24 Litern, in jeweils drei Farben.

Wenn ihr mehr zu den Walker-Modellen wissen wollt besucht http://www.deuter.com.