Mehrtagesskitour – das Sahnehäubchen des Bergwinters

Traumhafte Winterwelt erleben auf Mehrtagesskitour

Mehrtagesskitouren bieten einmalige Möglichkeiten, den Winter in den Bergen in seiner majestätischen Reinheit zu erleben. Fernab vom Trubel der präparierten Pisten und Après-Ski erlebt man die Stille und rustikale Einfachheit der Winterbergwelt.

Den Bergwinter von seiner stillen Seite erleben

In der Dunkelheit am Parkplatz stehen, die Felle auf die Skier spannen. Die Kälte spüren und wissen, es wird gleich warm werden. Den Gipfel noch nicht im Blick aber die Freude an der Bewegung und am Erlebnis sind schon da. Das LVS-Gerät einschalten, testen, loslaufen. Dann fallen die ersten Sonnenstrahlen auf den Schnee, die Eiskristalle glitzern. Man erlebt das Erwachen der Winterbergwelt.

Skitouren sind für die meisten ein besonderes Erlebnis, weil man die Natur und den Winter auf eine ganz reine, unberührte Art erleben kann. Abseits vom Skizirkus, mit eigener Kraft auf den Berg und unverspurte Hänge wieder runter zu fahren bedeutet, den Winter zu spüren, wie man ihn in Skigebieten nicht findet. Mehrtagesskitouren setzen dem Winter in den verschneiten Bergen sicherlich das Sahnehäubchen auf. Von Hütte zu Hütte mit den Skiern, alten Spuren folgen oder gar selbst spuren und die menschenleeren Hänge genießen. Dazu kommt, dass man in der Früh dort schon aufbrechen kann, wo die Anderen erst noch hinauf müssen. Das Erlebnis, bereits hoch oben mit den ersten Sonnenstrahlen los zu gehen und die majestätische Winterwelt zu erleben zaubert garantiert ein breites Grinsen in jedes Gesicht.

Mehrtagestouren nur für Geübte

Natürlich stellen Mehrtagesskitouren besondere Herausforderungen an die eigene athletische Leistung, an die Sicherheit am Berg und die persönliche Erfahrung mit Lawinen- und Navigationskenntnissen. Für Neulinge in der Welt der Mehrtagesskitouren empfiehlt es sich daher immer, die ersten Touren mit einem Bergführer zu unternehmen. Funktionstüchtige Ausrüstung ist selbstverständlich. Zusätzlich müssen LVS-Geräte auf dem neuesten Stand sein und man sollte ihre Nutzung sowie die Verschüttetenbergung vorher mehrfach üben.

Den richtigen Skitourenrucksack finden

Es ist selbstredend, dass auf eine Mehrtagesskitour mehr Ausrüstung mit muss, als auf eine Tagestour. Klamotten für die Hütte und Waschsachen, Ersatzakkus, Hüttenschlafsack und Snacks müssen zusätzlich mit. Dazu sollte ein Skitourenrucksack gewählt werden, der funktionell und leicht ist und zudem schnellen Zugriff auf die Sicherheitsausrüstung ermöglicht. Sonde, Schaufel und Erste-Hilfe-Set sollten schnell greifbar sein. Auf einer Mehrtagestour fallen durch die zusätzliche Ausrüstung locker 10 kg an Gewicht an. Der Skitourenrucksack muss also entsprechend groß sein, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Deuter Rise 34+
Komfortabel, ausreichend groß und funktionell – diese Anforderungen muss ein guter Skitourenrucksack erfüllen.

Der Deuter Rise – perfekter Begleiter für Mehrtagesskitouren

Ein perfekter Begleiter ist der Deuter Rise. Den Rise gibt es als leichteres Modell (Rise Lite) und als vollausgestattete Variante (Rise +), jeweils sowohl in einer Herren- als auch in einer Damenvariante. Die SL-Version ist mit einem kürzeren Rücken und näher zusammenliegenden Schultergurten mit weichen Kanten speziell auf die weibliche Anatomie angepasst.

Deuter Rise 32+ SL
Der vollausgestattete Rise 32+ SL lässt beim Tourengehen keine Wünsche offen.
Deuter Rise Lite 28
Der Rise Lite 28 besticht durch ein geringeres Gewicht. Das Modell ist wie der große Bruder als Herren- und Damenausführung erhältlich.

Das besondere am Deuter Rise ist, dass er durch seine schmale Form beim Skitourengehen volle Bewegungsfreiheit zulässt und auch bei rasanten Abfahrten nicht stört. Die Sicherheitsausrüstung lässt sich schnell und unkompliziert aus dem Frontfach holen. Zudem ermöglichen flexible, verstaubare Riemen und Haken das problemlose und schnelle Befestigen von Skiern oder Snowboard sowie Eispickeln, Helm oder Schneeschuhen.

Viel Spaß auf Tour!

Der Winter hat in den Hochlagen bereits begonnen. Euer Training für die ersten Skitouren ist hoffentlich schon in vollem Gange! Bei guter Vorbereitung, vorausschauender Planung, und der richtigen Ausrüstung steht einem sensationellen Skitourenwinter nichts im Weg. Wir von Deuter wünschen euch viel Spaß, traumhafte Erinnerungen und frischen Powder!